Magnetfeld-Therapie
Eine natürliche Methode zur vielseitigen Therapie und zur Vorbeugung
Preise: je 30 Min. EUR 15,00
Termine: nach Vereinbarung
Tel.: (0711) 3 70 56 12
Magnetfeld-Therapie
Therapeutische Anwendungen (Beispiele)
  • Stärkung des Immunsystems bei Infekten und stoffwechselbedingten Allergien
  • Verbesserung der Knochen- und Knorpelstruktur bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Beschleunigung der Wundheilung, Schmerzlinderung und Verhinderung von Nachblutungen oder Entzündungen nach Operationen und Zahnextraktionen
  • Aktivierung des Hormonhaushaltes und Steigerung des damit verbundenen körperlichen und seelischen Wohlbefindens
  • Unterstützung einer kieferorthopädischen Therapie durch Verbesserung des Stoffwechsels im Kiefer und daraus resultierender Ausformung des Kieferknochens
  • Linderung bei Nacken- und Muskelverspannungen, Neuralgien und Gelenkerkrankungen
  • Linderung bei Kopfschmerzen und Migräne
Stress, Bewegungsmangel, schlechte Ernährung und negative Umwelteinflüsse, wie z.B. die zahlreichen künstlichen, meist konträren Magnetfelder, denen wir täglich ausgesetzt sind, stellen unsere Gesundheit auf eine harte Probe. Diese Dauerbelastung kann zum Auslöser chronischer Krankheiten werden.
 
Die Magnetfeld-Therapie ermöglicht es, belastenden Faktoren auf natürliche Weise entgegenzuwirken: Durch eine verbesserte Blutversorgung aktiviert sie alle Zellen im Organismus und steigert so die körpereigenen Abwehrkräfte.
 
Sie ist deshalb eine universelle Behandlungsform. Weltweit bauen heute führende Ärzte, Therapeuten, Sportexperten und selbst Astronauten auf dieses Prinzip.
Wirkungsweise
 
Jedes Organ und jede Zelle unseres Körpers schwingt mit einer typischen Eigenfrequenz. Über diese exakt identifizierbaren Eigenschwingungen bauen sie ihr Energiepotential auf. Äußere Einflüsse, wie z. B. Stress und Elektrosmog, können ihnen mehr Energie rauben, als sie selbst aufbauen können. Dieses Defizit kann durch ein pulsierendes Magnetfeld ausgeglichen werden, das den Erfordernissen des Patienten angepasst wird.
 
Es durchdringt den Körper und erhöht u. a. die Flussgeschwindigkeit in den Blutgefäßen. Das Ergebnis ist eine deutlich bessere Sauerstoff-/Nährstoff- Versorgung und Durchblutung. Alle Zellen atmen auf und arbeiten besser. Der Kalium-Natrium-Austausch wird erleichtert, der Stoffwechsel angeregt und die Entschlackung des Bindegewebes gefördert.
Magnetfeld-Therapie
"Möchten Sie es ausprobieren?
Dann sprechen Sie doch gleich mit uns.
Wir beraten Sie gerne."
Vorbeugende Anwendungen (Beispiele)
  • Erhöhte Sauerstoffversorgung der Zellen
  • Verbesserter Zellstoffwechsel, verbesserte Entgiftung
  • Regeneration und Anti-Stress-Wirkung
  • Gesteigerte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit
  • Harmonisierung des vegetativen Nervensystems
  • Kreislaufstabilisierung und Durchblutungsförderung
Ischias
Tennisarm
Osteoporose
Kreuzschmerzen
Bandscheiben-
vorfall
Hüftgelenk
Gelenkentzündung
Muskelschmerzen
Durchblutungs-
störungen
Gelenkabnützung
Halswirbel
Schlafstörungen
Schlaganfall
Migräne
Stirn- Nebenhöhlen-
Eiterung